So erkennen Sie die installierte Software in Ihrem Unternehmen

Der CCP LiMa Connector unterstützt die Erkennung und Interpretation derjenigen Daten, die von Software-Inventarisierungssystemen geliefert werden.

Auf Basis dieser Daten führt der CCP LiMa Connector die Software Erkennung (Software Recognition) durch und stellt Daten zur Ermittlung des Lizenzverbrauchs bereit.

Liefert auch Ihr Software-Inventarisierungssystem unspezifische Daten, die mehr Fragen als Antworten zur installierten Software aufwerfen?

Dr. Holger Hoheisel, CCP Software GmbH: »Der CCP LiMa Connector schließt die Lücke zwischen Inventarisierungssystemen und Lizenzmanagementtools. Er dient nicht nur zur Datenerkennung, sondern macht darüber hinaus bspw. unvollständige Deinstallationen sowie kostensparende Optimierungspotentiale sichtbar.

Unsere redaktionelle Pflege erlaubt zudem die Erkennung von Standardsoftware bis zu exotischen Applikationen. Der LiMa Connector arbeitet infrastruktur- und systemunabhängig und liefert Resultate, die die Qualität und Effizienz Ihres Lizenzmanagements nachhaltig verbessern.«

Vorteile des LiMa Connectors:

  • Effiziente Softwareerkennung und Minimierung manueller Aufwände
  • Automatisierte Erstellung des Softwareinventars durch umfassendes Regelwerk
  • Bereitstellung von Informationen zum Lizenzverbrauch und zu Optimierungspotenzialen
  • Geringe Betriebs- und Lizenzkosten sowie effiziente Implementierung
  • Übernahme der Ergebnisse in Lizenzmanagementsysteme

Produktbeschreibung LiMa Connector

Download Produktbeschreibung LiMa Connector
Für weitere Information können Sie hier eine detaillierte Produktbeschreibung herunterladen:
Einverständnis der „Datenschutzerklärung“*
Felder mit * sind Pflichtangaben.