Anwender bei der Arbeit mit dem CCP LiMa Connector

CCP LiMa Connector

Software automatisiert und kostengünstig identifizieren

Software-Inventarisierungssysteme stellen eine Vielzahl von Daten zur Verfügung, die nur mit viel Aufwand und Wissen für das Software Asset Management nutzbar gemacht werden können. Hohe manuelle Aufwände und das Risiko von Fehlinterpretationen sind die Folge.

CCP LiMa Connector – die einfache Lösung zur Software Identifikation und Optimierung

Der CCP LiMa Connector löst diese Aufgabe für Sie, indem er automatisiert die Daten aus Inventarisierungssystemen aufbereitet und den identifizierten Softwareprodukten entsprechende Nutzungsrechte zuweist.

Für Unternehmen, die kein komplexes SAM-System einsetzen wollen, ist der CCP LiMa Connector eine echte Alternative. Die aufwändige Dateninterpretation und Ermittlung des Lizenzbedarfs wird durch eine einfach zu implementierende und kostengünstige Lösung automatisiert durchgeführt.

Klare Übersicht über die installierten Softwareprodukte, da nicht relevante Daten automatisch ausgefiltert werden. Nicht Business-relevante Installationen, also Software mit potenziellem Sicherheitsrisiko, können ausgewertet werden.

Durch Vergleich von Inventarisierungsergebnissen aus Registry- und File Scan können schnell Optimierungspotenziale identifiziert werden (z.B. werden unsaubere Deinstallationen erkannt).

Infografik zum CCP LiMa Connector
Georg Wendt, Global License Manager bei der ZF Friedrichshafen AG über den CCP LiMa Connector
Kontakt

Erfahren Sie mehr über den CCP LiMa Connector

Einverständnis der „Datenschutzerklärung“*
Mit * gekennnzeichnete Felder sind Pflichtfelder