Leistungsumfang

Der CCP LiMa Connector ist ein datenbankbasiertes Softwaretool, das als Subscription erworben werden kann und zur Software Erkennung (Recognition), zur Optimierung des Lizenzbestands und zum Mapping von Installations- zu Lizenzdaten dient.

Für die Erkennung von Softwareprodukten benötigt der CCP LiMa Connector Inputdaten, die von Software-Inventarisierungssystemen geliefert werden. Auf Basis dieser Daten wird die Software Erkennung (Recognition) durchgeführt, wozu redaktionell von CCP gepflegte Erkennungsregeln benötigt werden, die über das Regel Set bereitgestellt werden.

Infografik Leistungsumfang LiMa Connector

Regel Set

Sämtliche Erkennungsregeln für den CCP LiMa Connector werden über das Regel Set bereitgestellt. Aktuell werden ca. 3,0 Millionen Datensätze und 35.500 Softwareprodukte von über 1.250 Herstellern identifiziert. Der CCP LiMa Connector enthält Erkennungsregeln zu Produkten folgender Hersteller: siehe Herstellerübersicht.

Top 25 Hersteller (Basis Set)

Das Basis Set ist eine Teilmenge des Regel Sets und wird während der Laufzeit der Subscription im Hinblick auf neue Softwareversionen der enthaltenen Softwarehersteller möglichst aktuell gehalten. Folgende Hersteller sind im Basis Set enthalten:

  • Abbyy
  • ACD Systems
  • Adobe
  • Altova
  • Autodesk
  • Corel
  • FileMaker
  • Fineprint
  • Helios Software Solutions
  • IDM
  • Igor Pavlov
  • Microsoft
  • Mindjet
  • Nero
  • Notepad++ Team
  • Nuance
  • O & O Software
  • Sapien
  • Scooter Software
  • Techsmith
  • Think-Cell
  • Tracker Software
  • WinRAR
  • WinZip Computing
  • XMind

CCP LiMaCo Recognition Service

Produktversionen, die bisher nicht im Regel Set enthalten sind, können über unseren LiMaCo Recognition Service kostenpflichtig beauftragt werden und finden dadurch Eingang in das Regel Set. (Im Gegensatz zu den Regeln des Basis Sets werden diese nicht automatisch auf neue Versionen upgedatet.)