Sehr geehrte Leser,
liebe Community-Mitglieder und Interessierte,

die Anforderungen an die Verantwortlichen, die mit dem Thema Softwarelizenzierung und Lizenzmanagement beauftragt sind, steigen kontinuierlich.

Ein Grund hierfür ist, dass die Aufgaben im Bereich Softwarelizenzierung und Lizenzmanagement immer vielfältiger und komplexer werden. Dem gegenüber stehen die Erwartungen des Managements, dass neben der Sicherstellung von Compliance-Anforderungen auch Kostensenkungen beim Einsatz von Software und Lizenzen realisiert werden.

Doch bewertet man den Stand des Lizenzmanagements in Unternehmen,  dann muss oftmals festgestellt werden, dass trotz teilweise hoher Investitionen in das Lizenzmanagement die Ergebnisse nicht immer befriedigend sind. Verbreitete Gründe hierfür liegen zum einen in der Überlastung von Lizenzmanagern und Lizenzverantwortlichen. Die große Vielfalt an operativen Aufgaben und hohe Suchaufwände, um beispielsweise Lizenzbedingungen älterer Versionen zu ermitteln, die noch im Einsatz sind, binden die Kräfte und blockieren damit die strukturierte Weiterentwicklung des Lizenzmanagements und die Durchführung von Optimierungen. Zum anderen fehlen oftmals die internen Voraussetzungen zur Erreichung der gesteckten Ziele. Das können beispielsweise unzureichende Datenzulieferungen aus anderen Bereichen, fehlende Unterstützung des Managements oder unklare Prozesse sein.

Als eine Konsequenz aus der Überlastung fehlt die Zeit, um sich permanent auf dem aktuellen Stand des erforderlichen Wissens zu halten. Um diesem Engpass Rechnung zu tragen, haben wir ein neues  Format für einen Newsletter entwickelt, mit dem wir interessante Themen aus dem Bereich des operativen und strategischen Lizenzmanagements praxisorientiert aufbereiten. Ergänzt wird der Newsletter um ausgewählte Use Cases zu speziellen Lizenzierungsfragen. Damit möchten wir unsere Community aus Lizenzmanagern und Lizenzverantwortlichen bei der täglichen Arbeit unterstützen. Gerne können Sie den Newsletter selbst bereichern durch eigene Beiträge oder durch Fragestellungen, die unser Team von Spezialisten gerne aufgreift und aufbereitet. Kontaktieren Sie uns einfach unter sam(at)ccpsoft.de. Wir freuen uns sehr auf den Dialog mit Ihnen. Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Lesen der ersten Ausgabe,

Ihr

Holger Hoheisel
(Geschäftsführer CCP Software GmbH)