+49 6421 1701-0 sales@ccpsoft.de

Jens

Service Desk Manager

Einstiegslevel: Berufseinsteiger
Fachrichtung: Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik
Team: Services – Service Desk

 

„Er kriegt jedes Lizenzmanagementsystem in den Griff“

Service Desk Manager

Einstiegslevel: Berufseinsteiger
Fachrichtung: Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik
Team: Services – Service Desk

 

„Er kriegt jedes Lizenzmanagementsystem in den Griff“

Was macht ein Service Desk Manager?

Als Schwerpunkt betreue ich Kunden, die ihr Lizenzmanagement vertrauensvoll in unsere Hände gelegt haben. Neben der Erfassung von Lizenzbeständen gehört dazu auch deren Validierung sowie die Erstellung von Lizenzbilanzen und deren Auswertung. Auch die Ermittlung von Handlungsempfehlungen gehört zu meinen Aufgaben. Hierüber werden finanzielle Risiken reduziert, die durch Unter- und Fehllizenzierung entstehen sowie Einsparpotenziale ermittelt. Dank meiner mehrjährigen Erfahrung mit dem Lizenzmanagement-System Spider Licence helfe ich unseren Kunden, in dem ich ihnen viele operative Aufgaben abnehme.

Wie läuft der typische Arbeitstag eines Service Desk Managers ab?

Ich beantworte täglich viele Kundenanfragen. Per E-Mail oder über ein Ticketsystem, dem ich immer den aktuellen Stand der Bearbeitung einer Anfrage entnehmen kann. Ich pflege auch Softwarelizenzen ins Lizenzmanagement-System ein, erstelle Lizenzbilanzen, um zum Beispiel Aussagen darüber zu treffen, ob ein Unternehmen in diesem Bereich regelkonform arbeitet. All diese Tätigkeiten verrichte ich von meinem Schreibtisch in den Geschäftsräumen von CCP. Geschäftsreisen kommen in meiner Tätigkeit vor, sind aber eher selten.

Was braucht es an Handwerkszeug, um als Service Desk Manager erfolgreich zu sein?

Eine stark ausgeprägte IT-Affinität, denn meine Arbeitsumgebung ist sehr technisch. Täglich arbeite ich mit einem elektronischen Ticketsystem sowie verschiedene Lizenzmanagement-Systemen. Auch Kommunikationsmittel wie Outlook, Skype, TeamViewer und Co. sind für meine Arbeit erforderlich. Idealerweise kann man diese Systeme bereits bedienen oder man erlernt es im Zuge des CCP Trainee-Programms. Meine soziale Kompetenz kommt natürlich ebenfalls zum Einsatz, wenn ich mit Kunden oder Kolleginnen/Kollegen zusammenarbeite.

Was ist es, das diese Tätigkeit so besonders macht?

Immer wieder neue Aufgabenstellungen und Themengebiete. So wird es mir nicht langweilig und ich entwickle meine Fähigkeiten und auch meine Persönlichkeit kontinuierlich weiter.

Was ist es, das CCP zu einem attraktiven Arbeitgeber macht?

Ich finde, dass man bei CCP sehr kollegial und humorvoll zusammenarbeitet. Brauche ich einmal Hilfe, finde ich sie sofort. Ich mag es auch, dass ungewöhnlich viele junge Menschen im Unternehmen arbeiten.

Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Ich bin bekennender Schnäppchenjäger. Wer einen Tipp auf diesem Gebiet braucht, ist bei mir richtig. Auch gemeinsame Aktivitäten mit Freunden stehen auf meinem Programm. Habe ich mal keine Lust, das Haus zu verlassen, schaue ich gerne Filme und Serien oder zocke ein paar Runden FIFA.