Adobe Creative Cloud für Teams

Fragen und Antworten zur Adobe Creative Cloud

Wir haben für Sie häufige Fragen aufgelistet und entsprechend beantwortet. Gerne können Sie uns jederzeit bei weiteren Fragen kontaktieren und unterstützen Sie bei der richtigen Lizenzierung.

Was ist der Unterschied zwischen der alten Creative Suite CS6 und der neuen Adobe Creative Cloud CC 2017?

Die Unterschiede zwischen der Adobe Creative Suite und der Creative Cloud finden Sie hier: Unterschiede CS6 & CCT. Die Version CS6 ist nun über 3 Jahre alt, nach alter Versionierung entspricht die Version CC 2017 einer "CS11"!

Muss ich online sein, um auf meine Desktop-Applikationen zugreifen zu können?

Nein, Desktop-Applikationen in der Creative Cloud wie Photoshop oder Illustrator werden direkt auf Ihrem Computer installiert, Sie brauchen also keine ständige Internet-Verbindung, um mit ihnen arbeiten zu können.

Eine Internet-Verbindung wird zum ersten Mal benötigt, wenn Sie Ihre Applikationen installieren und lizenzieren, aber mit einer gültigen Softwarelizenz können Sie die Applikationen im Offline-Modus benutzen. Die Desktop-Applikationen versuchen, Ihre Softwarelizenz alle 30 Tage zu überprüfen. Adobe VIP Lizenzen können Sie 90 Tage lang im Offline-Modus benutzen.

Was ist der Release 2017 der Creative Cloud?

Mit dem neuen Release 2017 der Adobe Creative Cloud für Teams hat Adobe alle seine Desktop-Anwendungen aktualisiert, verbessert und um hunderte neuer Funktionen erweitert. Ihr Mitarbeiter profitieren jetzt noch mehr von schnelleren Desktop-Anwendungen und optionalen Zusatzfunktionen für die Zusammenarbeit und das Arbeiten mit neuen Apps.

Kann ich Endanwender davon abhalten, den Cloud-Speicherplatz zu nutzen, der ihnen im Rahmen der Creative Cloud für Teams zugeteilt wird?

Der Zugriff auf Creative Cloud-Speicherplatz kann nicht von zentraler Stelle deaktiviert werden. Jeder Anwender, der über einen Browser auf das Web zugreifen kann, kann seine Dateien in der Cloud speichern. Innerhalb eines Firmennetzwerks mit unternehmenseigenen Rechnern können jedoch folgende Netzwerkaufrufe - und damit auch die Nutzung des Cloud-Speicherplatzes für Anwender im Netzwerk - von der Firewall blockiert werden:

  • https://creative.adobe.com/api/assets
  • https://creative.adobe.com/api/collections
  • https://creative.adobe.com/api/share
  • https://creative.adobe.com/files
  • https://assets.adobe.com/files

In unserem Unternehmen soll der Zugriff auf bestimmte Online-Dienste gesperrt werden, z. B. den Cloud-Speicherplatz oder die Community-Funktionen der Creative Cloud. Ist das möglich?

Ja. Der IT-Administrator kann den Anwenderzugriff auf die Online-Services sperren. Alle Dienste und zugehörigen URLs finden Sie unter http://www.adobe.com/go/integratedservices.

Mithilfe des Creative Cloud Packager lassen sich Desktop-Applikationen der Creative Cloud unabhängig von den Cloud-basierten Diensten bereitstellen. Den Creative Cloud Packager erhalten Abonnenten über die Creative Cloud für Teams.

Muss ich alle in der Creative Cloud verfügbaren Applikationen auf einmal installieren?

Nein. Bei der Creative Cloud können Sie einzelne Applikationen auswählen und zu einem beliebigen Zeitpunkt installieren. Kreative Freiheit bei Adobe bedeutet auch, selbst entscheiden zu können, wann welche Applikation installiert werden soll.

Muss ich ein Upgrade für eine Desktop-Applikation installieren, wenn es in der Creative Cloud verfügbar ist?

Nein. Es besteht keinerlei Verpflichtung, neue Versionen der Desktop-Applikationen zu installieren. Sie können Ihre derzeitige Produktversion bis zum Ende der Abo-Laufzeit verwenden. Ob oder wann Sie eine neue Version installieren, um von den neuesten Features zu profitieren, entscheiden Sie.

Was ist der Unterschied zwischen dem Komplett-Abo und dem Einzelprodukt-Abo?

Adobe bietet zwei Abo-Varianten für die Creative Cloud für Teams: das Komplett-Abo mit allen Applikationen und Diensten sowie das Einzelprodukt-Abo für eine einzelne Applikation (z. B. Photoshop) plus Zugriff auf ausgewählte Dienste.

Welche Applikationen der Creative Cloud sind im Einzelprodukt-Abo verfügbar?

Die folgenden Applikationen können einzeln abonniert werden: Photoshop, Illustrator, InDesign, Dreamweaver, Muse, Flash Professional, Premiere Pro, After Effects, Audition, InCopy, Acrobat Standard & Acrobat Pro. Das Abo umfasst nur die Nutzung einer einzelnen Applikation.

Können Abonnenten auf frühere Versionen der Creative Cloud-Applikationen zugreifen?

Ja. Sie können archivierte Vorversionen der Applikationen installieren. Archivierte Versionen werden nicht für die neuesten Hardware- und Software-Plattformen aktualisiert.

Derzeit sind die CS6-, CC-, CC 2014-, CC 2015- & CC 2016-Releases archiviert und verfügbar.

Was geschieht, wenn ich mein Abo kündige?

Arbeiten, die Sie mit Creative Cloud-Software erstellt und auf Ihrem Computer gespeichert haben, sind weiterhin zugänglich. Allerdings können Sie nicht mehr auf die Desktop-Applikationen der Creative Cloud oder die meisten Dienste zugreifen, die zum Creative Cloud-Abo gehören.