Volle Kontrolle für Lizenzmanager und IT

Ein weiteres Feature der Adobe Creative Cloud ist der Creative Cloud Packer für Ihre IT-Abteilung. Adobe liefert damit ein Werkzeug, mit dem Ihre Administratoren eine bestimmte Auswahl an Anwendungen aus der Creative Cloud nach Bedarf auswählen und gezielt für jeweilige Benutzergruppen bereitstellen können.

Somit stehen auf allen Desktops die gleichen Versionen inklusive sämtlicher Updates zur Verfügung. Ein einfaches Rollout, gleiche Versionen für alle Benutzer einer Benutzergruppe und die einfache Verteilung sorgen für eine Senkung der Ressourcen und Supportkosten. Überlastungen des Netzwerkes werden dank der zentralen Bereitstellung verhindert.

Erstellen Sie mit dem Creative Cloud Packager ganz bequem Software-Pakete für Ihre Mitarbeiter.

Der VIP-Lizenz-Administrator (Value Incentive Plan) kann hierzu den Creative Cloud Packager herunterladen, die Pakete flexibel und mit nur wenigen Klicks zusammenstellen. Anschließend werden die fertigen Pakete für Windows oder auch Mac OS zur Verfügung gestellt.

Adobe ermöglicht mit diesem Werkzeug eine zentrale Paketierung und Bereitstellung aller verfügbaren Produkte aus der Creative Cloud sowie Edge, Muse, Lightroom und auch der Acrobat XI. Sollte es erforderlich sein, können auch nur reine Update-Pakete zusammengestellt, zentral bereitgestellt und installiert werden.

Die volle Kontrolle für die IT. Egal ob Updates oder installierte Programme!

Ihre Anforderungen, Ihre angepassten Pakete!

Ihre Anforderungen, Ihre angepassten Pakete!

Mithilfe des Adobe Creative Cloud Packagers können Sie nicht nur ein individuelles Paket bauen, sondern ganz verschiedene Pakete die an Ihre Anforderungen angepasst sind! Ihre Marketingabteilung benötigt alle Produkte der Creative Cloud für Teams - Mitarbeiter der Designabteilung jedoch nur Adobe Photoshop und Adobe Acrobat Pro?

Kein Problem, alle Produkte werden heruntergeladen und paketiert. Auch weitere Sprachen können Sie mithilfe des Adobe Creative Cloud Packagers paketieren und verteilen. So können auch Mitarbeiter von weltweiten Standorten mit den Paketen versorgt werden. Eine Lösung für alle Fälle! Das fertige Paket wird dann mit Ihren vorhandenen Tools (z. B. Microsoft SCCM) ausgerollt.

Genau nach Ihren Wünschen eingestellt!

Genau nach Ihren Wünschen eingestellt!

Sie können das Adobe Creative Cloud Desktop Tool deaktivieren, Update Einstellungen und den Installationspfad ganz genau nach Ihren wünschen konfigurieren! Der Adobe Creative Cloud Packager ist weit mehr als nur ein Downloadtool - Sie können die Pakete bis ins kleinste Details an Ihre Anforderungen anpassen. Bestimmen Sie einfach ob ein Anwender zentrale Updates installieren kann oder diese Funktion komplett deaktiviert wird.

Diese und weitere Einstellungen lassen sich kinderleicht einstellen - bei jedem Paket ganz individuell und genau so wie Sie es benötigen. Natürlich können Sie die bestehende Pakete nachträglich noch ändern und weiter anpassen!

Nur die Programme, die Sie auch wirklich brauchen!

Nur die Programme, die Sie auch wirklich brauchen!

Auch wenn Sie für Ihre Mitarbeiter die komplette Adobe Creative Cloud für Teams lizenziert haben, müssen Sie nicht alle Produkte installieren. Der Creative Cloud Packager erlaubt Ihnen aus allen Adobe Creative Cloud für Teams Programmen auszuwählen und nur diese zu installieren, die Sie wirklich für Ihre tägliche Arbeit benötigen.

Desweiteren ist es auch möglich Vorgängerversionen zu installieren. Ein benötigtes Plugin kann noch nicht mit CC 2017 arbeiten? Dann wird einfach die alte Version CC 2015, CC 2014 oder sogar die CS6 - installiert. Ebenfalls möglich ist die gleichzeitige Installation von verschiedenen Versionen auf einem Gerät! Für diesen Fall benötigen Sie für Ihren Anwender keine weiteren Lizenzen!

Volle Kontrolle über Updates und neue Funktionen!

Volle Kontrolle über Updates und neue Funktionen!

Adobe stellt regelmäßig neue Updates und Funktionen für die Adobe Creative Cloud für Teams zur Verfügung. Jedoch müssen Sie nicht jedes Update sofort installieren! Die IT behalt die volle Kontrolle über Updates und wann diese installiert werden. Bestehende Pakete können jederzeit bearbeitet werden. Entweder Sie fügen weitere Programme hinzu, entfernen installierte Programme oder laden die neusten Updates herunter und verteile diese.

Dabei können Sie Updates auch überspringen oder nur bestimmte Updates installieren. Die neuen Updates werden, ähnlich wie bei einer App, einfach über die bestehende Installation verteilt. Hier entfallen aufwändige Deinstallationsprozesse. Den Zeitpunkt und Umfang der Updates entscheiden Sie - die IT behält die volle Kontrolle!