Änderung der Lizenzierung von Oracle-Produkten unter VMware

Oracle ändert die Lizenzierung der Produkte unter VMware vSphere ab Version 5.1

Die Virtualisierungstechnologie von VMware wird von Oracle als Soft Partitioning eingestuft. Diese Bewertung führt dazu, dass der Einsatz von Oracle auf VMware sehr gut geplant werden muss.

Oracle Gold PartnerNun gelten für die Lizenzierung von Oracle-Produkten unter VMware vSphere neue Regelungen, die jedoch in den Lizenzbestimmungen von Oracle nicht eindeutig beschrieben werden. Ab der Version 5.1 von VMware vSphere muss nicht nur das Cluster lizenziert werden, sondern das gesamte vCenter, in dem Software von Oracle installiert ist.

Eine Begründung wird seitens Oracle ebenfalls geliefert. Die neuen Fähigkeiten der Virtualisierungslösung ermöglichen, dass die virtuellen Maschinen über „Cluster-Grenzen“ hinaus innerhalb eines vCenter verschoben werden können. Oracle-Ansprechpartner haben dies auf Nachfrage der DOAG (Deutsche Oracle-Anwendergruppe e.V.) bestätigt.

Es wird demnach empfohlen, für Oracle-Produkte ein separates vCenter vorzusehen.

Update (10.06.2015): Änderung der Lizenzierung unter VMware vSphere 6

Mit der neuen Version VMware vSphere 6 ändern sich für diese die Lizenzierungsbedingungen. Denn diese neue Version ist in der Lage, laufende VMs über vCenter-Grenzen hinweg zu verschieben. Dementsprechend wären alle vCenter ab Version 6.0 zu lizenzieren, in die während der Laufzeit Oracle-Software verschoben werden könnten.

Eine weitere Änderung betrifft den Speicher, der bisher keine Beachtung bei der Lizenzierung fand. Demnach müssen alle Cluster bzw. vCenter lizenziert werden, welche auf den gleichen Speicher zugreifen. Aufgrund dieser Änderungen kann es durchaus zu einer Unterlizenzierung bei einem VMware Audit kommen, wie die Praxis bereits zeigt.

CCP ist Ihr Ansprechpartner für die Lizenzierung von Oracle Lösungen

Besonders erfolgreiche Beratung von Enterprise Kunden beim Abschluss von individuellen Rahmenverträgen hat CCP zu einem wichtigen Partner von Oracle gemacht. CCP ist Oracle Gold Partner und Ihr Ansprechpartner für die Lizenzierung von Oracle.