CCP Workshop: Datenschutzgrundverordnung DSGVO und die Adobe Creative Cloud am 09. Oktober 2018 in Frankfurt am Main

In unserem Workshop wollen wir Ihnen den aktuellen Stand der Möglichkeiten zu Einsatz von Adobe Subscriptions vorstellen und dabei sowohl die Anforderungen der DSGVO als auch der Datensicherheit für vertrauliche Dokumente des Unternehmens betrachten und in 2 Praxisbeispielen zeigen.

Die Datenschutzgrundverordnung DSGVO hat in vielen Unternehmen die Sicht auf die Verwendung von Personendaten in Cloud basierter Software verändert. Es herrscht Unsicherheit und vieles wird hinterfragt. Gleichzeitig wurde kürzlich bekannt, dass Adobe auch im ETLA Lizenzmodell die Lizenzierung von Seriennummern auf named User-ID umstellt, was eine neue Herausforderung für die IT-Administration darstellt.

Ganz neu ist die ID-basierte Lizenzierung nicht, dann im Lizenzmodell VIP ist dieses seit Jahren Standard. Und doch ist dessen Handhabung unter dem Aspekt der DSGVO und der Datensicherheit im Allgemeinen aktuell in der Diskussion geraten. Welche Risiken hat das Unternehmen beim Einsatz der User individuellen Adobe ID? Welche Vorteile gibt es in alternativen ID-Verfahren?

Zusammen mit Experten von Adobe laden wir Sie ein, uns diesen Fragen zu stellen!

  • Datum: 09. Oktober 2018, von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr 
  • Ort: THE SQUAIRE Conference Center, THE SQUAIRE 12, Am Flughafen, 60549 Frankfurt
  • In Kalender eintragen

Registrieren können Sie sich über den Button "Anmelden". Die Anzahl der Teilnehmerplätze ist begrenzt. Wir bitten daher um Verständnis, dass Ihre Anmeldung erst mit unserer Bestätigung gültig ist.

 Agenda: jetzt herunterladen