+49 6421 1701-0 sales@ccpsoft.de

Katharina

Order Processing Manager

Einstiegslevel: Berufserfahren
Fachrichtung: Kauffrau im Groß- und Außenhandel
Team: Back Office – Order Processing Management

 

„Vielseitig einsetzbare Kauf- und Powerfrau“.

 

Order Processing Manager

Einstiegslevel: Berufserfahren
Fachrichtung: Kauffrau im Groß- und Außenhandel
Team: Back Office – Order Processing Management

 

„Vielseitig einsetzbare Kauf- und Powerfrau“.

Was macht eine Order Processing Managerin?

Ich bin im so genannten Back Office tätig und komme zum Einsatz, wenn uns ein Auftrag erteilt wurde. In meinen Händen liegt quasi die Kundenbetreuung nach Auftragserteilung, die unterschiedliche kaufmännische Tätigkeiten umfasst.

Wie läuft der typische Arbeitstag einer Order Processing Managerin ab?

Er startet mit der Prüfung von Aufträgen und den dazugehörigen Vertriebsunterlagen. Es folgt das Erstellen der Auftragsbestätigung und die Organisation der Warenauslieferung – in unserem Falle also die Softwarelizenz oder auch die Serviceleistung rund um diese Lizenz. Ist die Ware ausgeliefert erstelle ich noch die Rechnung. Kommt es mal zu einer Reklamation durch einen Kunden, kümmere ich mich auch darum. Natürlich mit der nötigen Empathie. Dies alles organisiere ich zusammen mit meinen Kolleginnen und Kollegen im Team Order Processing Management. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass unsere Kunden auch nach Auftragserteilung einen erstklassigen Service erhalten.

Was braucht es an Handwerkszeug, um als Order Processing Managerin erfolgreich zu sein?

Umfassende PC-Kenntnisse und sehr gute Deutschkenntnisse. Ein gewisses Fingerspitzengefühl im Umgang mit Kunden, wenn es zu einer Reklamation gekommen ist. Belastbarkeit in Phasen, in denen unsere Vertriebsmannschaft so richtig Gas gibt. Diese Situation tritt oft am Monats- bzw. Quartalsende ein. Das bringt mich als zweifache Mutter aber nicht wirklich aus der Ruhe.

Was ist es, das diese Tätigkeit so besonders macht?

Sehr vielseitige, interessante Aufgaben und somit einen abwechslungsreichen Arbeitstag. Auch die Tatsache, dass es in meinen Händen liegt, ob ein Kunde auch mit dem Service nach Auftragserteilung weiterhin zufrieden ist, betrachte ich als Besonderheit – ist es doch die Chance, sich vom Wettbewerb abzuheben.

Was ist es, das CCP zu einem attraktiven Arbeitgeber macht?

Bei CCP sind Menschen jeglicher Herkunft willkommen. Das Arbeitsklima ist sehr freundlich, die Führungskräfte sind nach meiner Erfahrung engagiert und menschlich. Der Umgang miteinander ist sehr wertschätzend.

Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Neben meinen beiden Kindern spielen hier Sport und Bücher eine Rolle. Sportlich ist es das Fahrrad oder ich hole die Laufschuhe raus. Bei den Büchern sind es Romane, die mich fesseln oder auch Science-Fiction.