Aktuell bietet Microsoft für die verschiedensten Technologien und Kundengrößen unterschiedliche Verträge an. Diese können wiederum eigene Lizenzierungsregeln beinhalten, die das ohnehin schon komplexe Lizenzierungsgeflecht bei Microsoft nochmal verstärken.

Dem Ruf nach Vereinfachung ist Microsoft hier gefolgt und hat eine Vision entwickelt, in der es für die Beziehung von Microsoft zum Kunden nur noch einen Vertrag gibt – das sog. Microsoft Customer Agreement oder deutsch: Microsoft Kundenvertrag.

Auf dem Weg zu dieser Vision sollen die bestehenden Verträge sukzessive abgekündigt werden. Dabei geht man so vor, dass nur Verträge gekündigt werden, deren Inhalte auch in anderen Verträgen verfügbar sind.

 

Den Anfang macht Open License
Viele von Ihnen werden sich nun die Frage stellen: „Über welchen Vertrag soll ich denn zukünftig meine Lizenzen beziehen?“. Vermutlich erwarten Sie eine allgemein gültige und schnelle Antwort. Doch wird es die leider nicht geben. Denn es kommt wie immer darauf an, was genau man beschaffen möchte.

Im Folgenden geben wir Ihnen eine grobe Orientierung:

Beschaffungswunsch Option 1 Option 2
Kauflizenzen Der Kunde möchte ohne Software Assurance kaufen, dann sollte er jetzt den CSP-Vertrag nutzen.

Der Kunde möchte die Kaufsoftware mit Software Assurance veredeln, dann sollte ein Open Value Vertrag abgeschlossen werden.

 

Mietlizenzen

Steht eine Verlängerung der Subscription an, dann kann entweder über einen Open Value oder CSP Vertrag verlängert werden. Der Vorteil von CSP ist, dass hier keine Lizenzen aktiviert werden müssen.

 

Soll eine neue Subscription beschafft werden, dann bieten sich ebenfalls Open Value oder CSP an. Kauft man bereits andere Produkte über Open Value, dann macht unter dem Gesichtspunkt der Vertragsharmonisierung ein Abschluss eher über Open Value Sinn. Und umgekehrt gilt das genauso.

 

Azure-Dienste

Der Kunde bestellt die Subscription im CSP-Vertrag. Da im CSP-Vertrag anders abgerechnet wird, ist hier eine aufwändige, manuelle Migration von Open nach CSP notwendig, die nach Möglichkeit vermieden werden sollte.

 

 

Der Kunde bleibt im Open Universum und bestellt die Subscription im Open Value Vertrag.

 

Wenn Sie hierzu Fragen haben oder eine individuelle Beratung wünschen, dann rufen Sie uns gerne unter 06421 1701 0 an oder schreiben Sie uns eine Mail an consulting@ccpsoft.de

Wir helfen Ihnen jederzeit weiter!
Wolfgang Schlegelmilch
Consultant | CCP Software GmbH

Redakteur: Wolfgang Schlegelmilch, SAM Operational Professional | CCP Software GmbH
Datum: 01|2022

 

[wpforms id="51071"]

[wpforms id="30356"]